Bergische Buchhandlung

 Lesetipp der Woche

B.A. Paris: Saving Grace

Verlag: blanvalet
ISBN: 9783734102639
Preis: 9,99 €
Bestellen

Grace ist schon über 30 und hat noch immer nicht den Mann ihrer Träume gefunden.

Alle Männer nehmen Abstand, wenn sie erfahren, dass Grace eine Schwester hat. Denn ihre Schwester Millie hat das Down-Syndrom. Sie wohnt in einem Internat und wenn sie 18 ist, will Grace sie zu sich holen. Doch eines Tages, Grace und Millie sind in einem Park, wird Grace auf einen Mann aufmerksam, der sie beobachtet. Er ist sehr gutaussehend, von Beruf ein sehr erfolgreicher Rechtsanwalt, der sich auf die Verteidigung misshandelter Frauen spezialisiert hat. Noch nie hat er einen Prozess verloren. Es kommt wie es kommen muss: Grace verliebt sich bis über beide Ohren.

Er ist der erste Mann, der Grace für ihre Fürsorge gegenüber der Schwester bewundert. Auch Millie mag ihn. Jack, so heißt der Angebetete, findet ein Traumhaus und plant ein Zimmer für Millie, ganz in ihrer Lieblingsfarbe gelb. Aber warum hat dieses Anwesen eine meterhohe Mauer? Dann wird geheiratet. Ein Vorfall überschattet die Hochzeitsfeier – Millie stürzt die Kirchentreppe hinunter und bricht sich das Bein. Die Feier muss ohne sie stattfinden.

Nahtlos geht es in die Flitterwochen nach Thailand. Und dort muss Grace mit Schrecken erleben, wie ihr Ehemann wirklich ist. Er entpuppt sich als grausames Monster. Und das hat er perfekt geplant. Was soll Grace jetzt bloß tun?

>>Bärbel Spreitzer