Bergische Buchhandlung

 Lesetipp der Woche

Bert Wagendorp: Ventoux

Verlag: BTB
ISBN: 978-3-442-75475-5
Preis: 19,99 €
Bestellen

Der Journalist Bart ist fast fünfzig Jahre alt, als unerwartet drei seiner Jugendfreunde André, Joost und David wieder in seinem Leben auftauchen. Im Sommer 1982 sind die vier unzertrennlich, doch gehören noch zwei weitere Menschen zu ihrem engen Kreis. Die schöne Laura, in die jeder der Freunde verliebt ist und Peter, der Schöngeist, auf dessen elterlichen Hausboot die Freunde viele Stunden verbringen.

Radrennen fahren ist Barts große Leidenschaft, mit der er auch seine Freunde ansteckt. Als nach dem Schulabschluss endlich die große Freiheit winkt, packen die Freunde Gepäck und Räder in einen alten Bus und fahren nach Frankreich. Der Plan: die legendäre Route zum Mont Ventoux hinaufzufahren. Zu fünft erklimmen sie den Berg, doch sie kehren nur zu viert zurück. Und so wird aus dem Sommer der großen Gefühle auch ein Sommer des Unglücks und zerplatzter Träume.

Jahrzehnte später treffen sich die vier Männer nun wieder, denn unerwarteterweise hat sich Laura bei ihnen gemeldet. Jene Laura, von der alle fasziniert waren und die damals spurlos aus ihrem Leben verschwand. Sie will sich mit den alten Freunden am Mont Ventoux treffen und darüber sprechen, was in jenem Sommer wirklich geschah. Und so machen sich die vier auf, mit den Rennrädern auf dem Autodach und jeder Menge Fragen im Gepäck.

Ein wunderbares Buch über das Geflecht von Freundschaft, erster großer Liebe und darüber, wie schnell das sensible Gleichgewicht in einer Gruppe von Freunden kippen kann. Und nicht zuletzt ein Buch über die Faszination des Radfahrens und der Frage, ob man sich im Leben wirklich jeder Herausforderung stellen sollte.

>>Britta Frede